Welthändehygienetag

Was lernten wir schon als Kind: „Nach dem Klo und vor dem Essen, Hände waschen nicht vergessen.“

Der Welthändehygienetag am 05.05.2018 – dieses Datum wurde symbolisch gewählt für zweimal fünf Finger des Menschen. Eine sehr wichtige Maßnahme zur Vermeidung von Infektionskrankheiten ist das Händewaschen. Medizinisch wird mit Hilfe von Desinfektionsmitteln die Anzahl von Krankheitserregern auf Haut und Hände verringert. Die Übertragung von Erregern von Patient zu Patient, insbesondere von Viren und Bakterien, muss vermieden werden. Beschäftigte Personen im Gesundheitswesen sollen geschützt werden.

Im medizinischen Bereich werden jedoch Desinfektionsmittel genutzt, die für zuhause nicht zu empfehlen sind. Diese töten auch unbedenkliche Keime ab, welche zum Abwehrtraining eines Körpers notwendig sind.

Normalerweise reicht das gründliche Waschen der Hände mit hautfreundlicher Seife nach dem Toilettengang, nach dem Kontakt mit Türklinken in öffentlichen Einrichtungen oder auch nach dem Kontakt mit erkrankten Menschen oder mit Tieren aus. Nur wenn ein Familienmitglied erkrankt ist und unter geschwächtem Immunsystem leidet, sollte die Hygiene erweitert werden.

(Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/event/welthaendehygienetag/81828.html)

In unserem Online-Shop finden Sie ein umfangreiches Sortiment für die Hygiene.