„Physio meets OP“

 

Erstmalig gibt es zur therapie Leipzig zwei live Übertragungen von Operationen, veranstaltet vom St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig. Eine jeweils ca. 30minütige arthroskopische Rekonstruktion des Vorderen Kreuzbandes und eine Schulterstabilisierung wird als Live-OP-Kurs „Physio meets OP“ in den Kongress-Saal übertragen.

Anschließend stellen die Ärzte und das Reha-Team die entsprechenden Nachbehandlungsprogramme vor. "Bei Erkrankungen oder Verletzungen des Bewegungsapparates sei die postoperative Behandlung durch Physiotherapeuten, Sport- und Ergotherapeuten ebenso wichtig wie eine sehr gute operative Versorgung, weiß das Team um Dr. med. Gotthard Knoll – u.a. Facharzt für Chirurgie sowie Orthopädie- und Unfallchirurgie – am St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig. Um ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen, sei es notwendig, die Behandlungskonzepte der Operateure mit denen der nachbehandelnden Therapeuten abzustimmen."*

Vor jeder übertragenen OP informieren die Ärzte über die jeweilige orthopädisch-unfallchirurgische Erkrankung, im Besonderen über die makroskopische und radiologische Anatomie inklusive klinischer Untersuchung nebst Diagnostik und Therapie.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Diskussionsrunde.

Die Live-Übertragungen finden am 17. März von 8.30 bis 12.30 statt.

(* Quelle: www.therapie-leipzig.de/neuigkeiten; Foto: tpsdave/pixabay)

 

Arthroskopie Produkte und Zubehörmaterialien bei PraxiMed