impfung

Die ständige Impfkommission (STIKO) in Deutschland berücksichtigt bei der Entwicklung neuer Impfempfehlungen nicht nur den Nutzen für das geimpfte Individuum, auch die gesamte Bevölkerung wird betrachtet. Vorab waren bereits zwei wesentliche Neuerungen bekannt. Künftig soll ein quadrivalenter Impfstoff zum Grippeschutz verwendet werden. Eine zusätzliche B-Virus-Variante ist hier enthalten. Plausibel erscheint die Vierfachimpfung, wenn der B-Stamm in großem Umfang zirkuliert, welcher nicht in der Dreifachimpfung vorhanden ist. Dies ist aber nicht in jeder Saison gleich und es kann auch keine Vorhersage gemacht werden.

Weiterhin empfiehlt die STIKO für Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren eine Impfung gegen humane Papillomviren (HPV). Die Immunisierung sollte vor erstem Sexualkontakt erfolgen. Im Abstand von 5 Monaten sind zwei Impfungen notwendig. Falls die Impfung erst nach dem 15. Lebensjahr erfolgt, werden drei Impfungen notwendig. Das Ziel der HPV-Impfung für Jungen und Mädchen ist das Zurückführen einer Krankheitslast durch HPV assoziierte Tumore auf ein Minimum.

(Quelle:https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/10/17/vierfach-impfung-gegen-grippe-aendert-die-stiko-ihre-empfehlung), (Quelle:https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/impfen/article/969747/praevention-stiko-veroeffentlicht-neue-impfempfehlungen.html)

In unserem Onlineshop finden Sie ein umfangreiches Sortiment u. a. zum Thema Impfungen.