25 Jahre PraxiMed

 

Der Rückblick auf 25 Jahre PraxiMed Vertriebs GmbH in Zwönitz ist nicht nur ein Blick auf Gründerzeit, Entwicklung und Erfolg. Es ist zugleich auch ein Ausblick in die Zukunft des 1991 von Hans-Jochen Meinhold gegründeten Unternehmens.

Recht frühzeitig standen die Zeichen auf Wachstum. Bereits im April 1992 eröffnete die erste Filiale in Freital. Anderthalb Jahre später, im November 1994, stieg man mit der Gründung der SeCo-Med GmbH in das Exportgeschäft ein. Auch der Zwönitzer Standort mit Büros und Lagerräumen musste dem ständigen Wachstum entsprechend erweitert werden. Im Oktober 1998 wurde die Firma Meditrade Dresden in den Firmenverbund aufgenommen. Gut einen Monat später eröffnete man das Sanitätshaus Dresden-Prohlis.

Schon sehr zeitig erkannte die Geschäftsleitung den Vorteil der neuen Medien. Bereits 1999 präsentierte sich PraxiMed im Internet und vertrieb die ersten Produkte im Onlinehandel. Zeitgleich begannen die ersten Lehrlinge ihre Ausbildung im kaufmännischen Bereich und mit der Jahrtausendwende erschien der erste eigene Produktkatalog mit 365 Seiten. Abermals vergrößerte sich der Firmenverbund. Im Jahr 2003 erwirtschafteten 55 Mitarbeiter erstmals einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Das ständige Wachstum bedingt die Investition in ein eigenes Logistik-Center. Auch der Stammsitz in Zwönitz wird abermals erweitert. Mit der Einführung der ISO-Qualitätsmanagementnorm wird das Unternehmen in Vertrieb und Verwaltung zukunftsorientiert aufgestellt.

Diese Entwicklung setzt sich fort bis in die Gegenwart. Inzwischen findet man neben Dresden auch in Halle, Zwickau und Zittau Standorte des PraxiMed-Verbundes. Alle Niederlassungen – viele von ihnen mit spezialisierten Aufgabengebieten – agieren zumeist unter eigenem Namen und präsentieren somit dem Standort entsprechende regionale Zugehörigkeit. Zum Hauptsitz Zwönitz gehört zudem ein 1000 Quadratmeter großes Lager in Lößnitz, von dem aus alle Standorte versorgt werden und von wo aus auch die Lieferungen der Online-Bestellungen versandt werden. Inzwischen arbeiten 108 Mitarbeiter in den PraxiMed-Unternehmen, allein in Zwönitz sind es rund 60 Kollegen.

Mit dem Unternehmen ist auch das Betätigungsfeld gewachsen. Die Herausforderung der Zukunft ist die Hygiene in medizinischen und öffentlichen Einrichtungen, wie Arztpraxen, Physiotherapien, Kindergärten und Schulen. Hier bietet PraxiMed nicht nur eine erstklassige Produktpalette, sondern auch eine fundierte Beratung und fachkompetente Schulungen an. Bei all der Entwicklung und all dem Fortschritt gehört auch die Besinnung auf die Basis dazu. So konzentriert man sich seit einigen Jahren verstärkt auf den Endverbraucher. Auch diesem steht eine breite Palette an Produkten, Beratung und Service zur Verfügung. „Wir werden meist nur mit der Medizintechnik oder als Ausrüster für Arztpraxen wahrgenommen“, sagt Geschäftsführer Jens Klemm. „Nur wenige wissen, dass wir auch für den normalen Konsumenten ansprechbar sind“, so Klemm weiter.

Am Puls der Zeit zu bleiben, auch den Endverbraucher im Handel und Service noch stärker mit einzubeziehen, gehört zu den gegenwärtigen und zukünftigen Prämissen. Dies setzt man auch im laufenden Generationswechsel an der Führungsspitze des Unternehmens fort. Nadine Flegel folgt den großen Spuren von Hans-Jochen Meinhold in die Geschäftsleitung. Ihr zur Seite stehen weiterhin Geschäftsführer Jens Klemm und die Ehefrau des Firmengründers und Gesellschafters, Kerstin Meinhold. Auch zukünftig möchte man ein familiengeführtes Unternehmen bleiben. Die Voraussetzungen um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, liegt im Potenzial des qualifizierten Mitarbeiterstamms und an den Visionen, die das Unternehmen schon von Beginn an immer in Bewegung gehalten haben.

Wir wünschen daher der Geschäftsleitung der PraxiMed Vertriebs GmbH und allen Mitarbeiten auch für die Zukunft alles Gute, volle Auftragsbücher, zufriedene Kunden und viel Gesundheit für die täglichen Herausforderungen im Geschäftsalltag.
(Quelle: Zwönitzer Wochenblatt Text/Foto: Uwe Vorberg)

 

Praximed, Jubiläum, 25 Jahre, Zwönitz

Herzlichen Glückwunsch zum 25. Firmenjubiläum! Bürgermeister Wolfgang Triebert (2.v.l.) überbrachte mit
einem Blumengruße seine Glückwünsche an die Geschäftsführer Nadine Flegel (l.), Jens Klemm (r.) und die Ehefrau des Firmengründers Kerstin Meinhold (2.v.r.).