händewaschen

Längst hat die Grippe-Saison begonnen. Neben einer Impfung ist das Händewaschen sehr wichtig im Schutz vor Keimen. Diese können im Alltag auf so vielen Wegen, z. B. über Türgriffe und Gegenstände weitergegeben werden. Das Klinikum München zeichnet fünf Schritte für das richtige Waschen der Hände auf: Die Hände unter fließendem Wasser waschen. Die Temperatur ist dabei nicht entscheidend. Sowohl Handrücken, Fingerspitzen, Zwischenräume, Daumen und Nägel sollten gründlich eingeseift werden. Dies sollte ca. 20 bis 30 Sekunden erfolgen. Nach die Hände wiederrum unter fließendem Wasser abspülen, danach die Hände sorgfältig abtrocknen. Dabei sorgfältig auch die Fingerzwischenräume trocknen. Das Klinikum München rät zur Impfung, jedoch wird der Impfstoff bereits knapp. Laut Robert-Koch-Institut war die vorangegangene Grippewelle die stärkste seit 2001. Auch die Grippe-Saison 2018/19 könnte die Deutschen wieder hart treffen. Das richtige Händewaschen sollte selbstverständlich sein für jeden. Schließlich schützt man sich auch selbst. In unserem Online-Shop finden Sie viele Artikel für die Hygiene für die Praxis oder für zu Hause.

Quelle: https://www.focus.de/gesundheit/news/grippe-im-news-ticker-der-impfstoff-wird-knapp_id_9840433.html