venen

Oftmals ist im Kampf gegen Mundgeruch eine tägliche und sorgfältige Mundpflege hilfreich. Neben dem Zähne putzen sollten auch die Zahnzwischenräume gründlich gereinigt werden mit speziellen Bürsten oder auch mit Zahnseide. Auch die Zunge bedarf einer täglichen Säuberung mit Zungenreiniger. Bei einer Zahnreinigung vom Zahnarzt können hartnäckige Beläge entfernt werden, die sich beim Zähneputzen nicht lösen.

Da ein trockener Mund es den geruchsbildenden Bakterien leicht macht, ist es auch wichtig ausreichend zu trinken. Meist entsteht Mundgeruch durch Bakterien im, welche sich auf den Zahnbelägen oder auf der Zunge einnisten und somit überreichende Schwefelverbindungen produzieren.

Wenn die tägliche Zahnpflege jedoch den Geruch nicht verschwinden lässt, kann auch ein Problem im Magen oder in den Atemwegen die Ursache sein. In diesem Falle sollten Sie Ihren Arzt fragen.

(Quelle: https://www.presseportal.de/pm/52279/3826854, 29.12.2017)

In unserem Online-Shop finden Sie viele Zahnpflegeprodukte.