Fläche

Flächendesinfektion

Flächendesinfektion ist die systematische Keimreduktion auf Oberflächen in ambulanten oder stationären medizinischen Einrichtungen, wie Krankenhäuser und Pflegeheime. Da Krankheitserreger monatelang auf Oberflächen überleben können, stellen sie eine potentielle Infektionsquelle dar. Die sach- und fachgerechte Reinigung und Desinfektion von Flächen sollte die problematischen Bereiche der häufig berührten Flächen, wie Handläufe und Türgriffe, patientennahe Oberflächen, wie Nachttisch und Bett, Sanitärbereiche, Arbeitsflächen sowie Böden und die Flächen mit Kontakt zu Körperflüssigkeiten. Dafür gibt es spezielle Flächendesinfektionsmittel, Desinfektionsreiniger und Desinfektionstücher welche mittels Wischen auf die jeweiligen Flächen aufgetragen werden und dann einwirken. Die individuelle Einwirkzeit des Desinfektionsmittels muss eingehalten werden, erst dann kann sich eine ausreichende keimreduzierende Wirkung entfalten. Die meisten Desinfektionsmittel für Flächen sind bakterizid, fungizid und teilweise viruzid.

Flächendesinfektion