Hygiene

Hygienezubehör

Einige pflegebedürftige Patienten atmen vor allem in der letzten Phase des Lebens mit offenem Mund. Dadurch kann dieser schnell austrocknen und es bilden sich Borken. Um den Speichelfluss anzuregen und die Schleimhäute zu befeuchten, eignen sich Mundpflegestäbchen. Die Mundhöhle wird sanft gereinigt und der Geschmack wird von Betroffenen oft als angenehm empfunden. Für die Zahnreinigung bieten wir ebenfalls Einmal-Zahnbürsten mit Zahnpasta an.

Zur Waschung von immobilen Patienten eignen sich Waschhandschuhe. Zur Reduzierung des Kontaminationsrisikos sind Einmalwaschhandschuhe eine Alternative. Bereits mit Reinigungslösung getränkte Handschuhe und Pflegetücher sind schnell und hygienisch unabhängig von Waschgelegenheiten zur Hand. Die Waschhandschuhe sind bereits mit milder pflegender oder sogar antiseptischer Reinigungslösung getränkt. Daher eignen sie sich sehr gut für den Einsatz unterwegs und auf Reisen.

Hygienezubehör