SUPRAMID Nahtmaterial GR-20 Fäden für die Wundversorgung von Serag-Wiessner

SUPRAMID Nahtmaterial GR-20 Fäden für die Wundversorgung von Serag-Wiessner

SUPRAMID Nahtmaterial GR-20 Fäden für die Wundversorgung von Serag-Wiessner

Nahtmaterial

Die Fäden für die Wundversorgung zeichnen sich durch eine gute Reißfestigkeit aus. Je nach Einsatzgebiet sind diese in unterschiedlichen Farben und Maßen erhältlich sowie als resorbierbare oder nicht resorbierbare Variante. Optionales Zubehör wie ein Fadendepot oder Federöhrnadeln erhältlich.

Ab 119,83 €
Inkl. MwSt., exkl. Versandkosten
Ab der Stärke 4/0 und dicker hat SUPRAMID multifilen Charakter. Es besteht aus gezwirnten Polyamidfasern, die ummantelt sind. Supramid besitzt eine hohe Zugfestigkeit, gute Knüpfeigenschaften und die Vorzüge eines monofilen Fadens. In den dünnen Durchmessern 7/0, 6/0 und 5/0 ist SUPRAMID ein Monofilament.

  • Einsatzbereiche: Ligaturen, Allg. Chirurgie, MKG, Hautverschluss
  • ausgezeichneter Knotensitz
  • gute Gleitfähigkeit
  • hohe Linear- und Knotenreißkraft
  • wirtschaftliche Großpackungen
  • Nadeltyp: GR-20, gerade Nadel, Rundkörpernadel 
  • Material: Polyamid
  • Farbe: schwarz 
  • nicht resorbierbar
  • multifil (gezwirnt/ummantelt), ab Fadenstärke USP 5/0 und feiner: monofil
  • Fadenlänge: 50 cm
  • verschiedene Fadenstärken nach European Pharmacopoeia (EP) und United States Pharmacopeia (USP)
  • 24 Stück

Weitere Informationen finden Sie im Produktdatenblatt.
Mehr Informationen
Marke Serag - Wiessner
Herstellernummer G-TO201729
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:SUPRAMID Nahtmaterial GR-20 Fäden für die Wundversorgung von Serag-Wiessner
Ihre Bewertung
Mehr von Serag - Wiessner

Hotline

037754 309 0

Versandkosten

ab 150 € frei
innerhalb Deutschlands

Zahlungsarten

Vorkasse   PayPal

Rechnung   Kreditkarte