Naturheilkunde

In der Naturheilkunde liegt der Fokus auf der Stärkung der körpereigenen Kräfte zur Heilung. Eine Methode aus der Naturheilkunde ist das Schröpfen. Seit alters her wird diese Behandlungsart rund um die Welt eingesetzt. Dabei werden kleine Gläser aus Glas oder Plastik auf die Haut aufgesetzt und darin ein Unterdruck erzeugt. Die Haut wird in das Glas eingesogen. Der Unterdruck kann durch kleine Pumpvorrichtungen wie Ballons am Ende der Gläser oder durch das vorherige Abbrennen von Watte in den Gläsern herbeigeführt werden. Die Schröpfköpfe verbleiben maximal 15 Minuten auf der Haut. Der Unterdruck regt die Durchblutung an. Es können sich Blutergüsse oder Schwellungen bilden. Am häufigsten wird Schröpfen gegen Verspannungen und Schmerzen eingesetzt. Ebenso bieten wir für die naturheilkundliche Behandlung Kräuterstempel nach thailändischer Rezeptur an. Die Stempel werden vor der Massage über heißem Wasserdampf oder in Öl erhitzt, so dass die enthaltenen Kräuter ihre volle Wirkung entfalten können. Durch die Reibung mit den Kräuterstempeln wird der Blut- und Lymphfluss angeregt. Der Duft der ätherischen Öle sorgt neben der Wärme und den Bewegungen für noch mehr Entspannung.
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

pro Seite
  1. Rating:
    0%
    Kräuterstempel Luk Pra Kob
    Ab 11,51 €
    Inkl. MwSt., exkl. Versandkosten
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

pro Seite