Prontosan Wundspüllösung

Prontosan Wundspüllösung

Prontosan Wundspüllösung

Wundspüllösung 

Mithilfe der gebrauchsfertigen Wundspülung können Verbrennungen als auch infizierte, akute und chronische Wunden gereinigt und befeuchtet werden.
Ab 12,61 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
SKU
99902242

Prontosan Wundspüllösung

Für die Wundreinigung ist Prontosan Wundspüllösung von B.Braun aus dem Praxisalltag nicht wegzudenken. Die Reinigung der Wunde ist der erste Schritt der Wundbehandlung. Nur eine saubere Wunde kann heilen. Prontosan von B.Braun kann den klinischen Behandlungserfolg auf Grund der spezifischen Wirkungskombinationen nachweislich verbessern. Durch die Anwendung von Prontosan W sollen Infektionen verhindert und die Heilung beschleunigt werden. Durch die Kombination von PHMB mit Betain ist Prontosan W sehr gut geeignet, in schwer zu entferndenden Schichten einzuwirken und Debris, Bakterien und den Biofilm von der Wunde abzulösen. Die Wunde kann mit Prontosan Wundspüllösung schonend und effektiv ausgewaschen werden. Neben der Prontosan W Wundspüllösung bietet B.Braun auch Prontosan Wound Gel, Prontosan Wound Gel X, Prontosan Wound Spray und Prontosan Debridement Pads an.

Produktinformationen zur Prontosan Wundspüllösung

  • Verschiedene Ausführungen
  • Sterile und gebrauchsfertige Wundspüllösung
  • Löst Wundbeläge (Nekrosen, Fibrin und Biofilm)
  • Für eine langfristige und tägliche Anwendung geeignet
  • Dermatologisch unbedenklich
  • Kompatibel mit allen B.Braun Verbandsstoffen
  • Haltbar bis 8 Wochen nach Öffnung bei Anwendung am selben Patienten
  • Inhaltsstoffe: 0,1% Undecylenamidopropyl-Betain, 0,1% Polyaminopropyl Biguanide (Polihexanid)
  • Kontraindikation bei Personen mit Allergie gegen Betain oder PHMB, bei Anwendung am zentralen Nervensystem oder den Meningen, bei Behandlung des Mittel- oder Innenohrs, der Augen oder dem hyalinem Knorpel während einer OP
Wirkungsspektrum von Prontosan W
  • Zum Reinigen, Spülen und Befeuchten der Wunden 
  • Wirkt gegen Biofilm und verhindert Neubildung
  • Schafft ein heilungsfördernden Milieu
  • Lokale Wirkung in Kombination mit der V.A.C. Ulta
  • Löst verklebte Wundauflagen und Verbände vor dem Entfernen

Einwirkzeit ist nicht gleich Einweichzeit! Bei deutlichem Wundbelag ist eine Einweichzeit von 10 bis 15 Minuten empfohlen, bei geringerem Wundbelag auch kürzer. Die Einweichzeit ist nicht gleichzusetzen mit der mikrobiologischen Einwirkzeit des Polihexanids, bei der es um die Abtötung von Keimen geht. Eine antimikrobielle Einwirkzeit liegt bei Prontosan bei 1 Minute laut einer Studie. Erhältlich in 350 ml Spritzflasche, 1000 ml Rundflasche oder 24 x 40 ml Patronenflasche im Riegel.

Anwendungsbereiche von Prontosan W
  • Bei chirurgischen, aktuen, chronischen und thermischen Wunden
  • Einsatz bei infizierten Hautwunden
  • Bei Verberennungen 1. und 2. Grades
  • Behandlung von diabetischem Fußulzera
  • Auf Spenderarealen bei Hauttransplantationen
  • Bei palliativen Wunden
  • Bei Wundverbänden
  • Während chirurgischen Eingriffen im OP-Bereich
  • Arztpraxen, Krankenhäuser, Notfallstationen und Pflegeeinrichtungen
  • Häusliche Pflege
  • Anwendung nach medizinischer Anordnung und mit ständiger Kontrolle durch medizinisches Personal

Weitere Hinweise zu Prontosan Wundspüllösung in den Produkt-PDF.


Mehr Informationen
Marke B. Braun
Herstellernummer G-400412
Katalognummer 99902242
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Prontosan Wundspüllösung
Ihre Bewertung
Mehr von B. Braun
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!